ANGELICA SCHÜTZ

SCHAUSPIELERIN

REGISSEURIN

SPRECHERIN


SCHAUSPIELLEHRERIN

HERAUSGEBERIN

 

 

* ES WAR NICHT DIE
* DIE GLASMENAGERIE
* GASLICHT
* BIEDERMANN
* PFARRHAUSKOMÖDIE
* GRAUE PANTHER
* ES
* PUMPERLG'SUND
* DIE ZIMMERSCHLACHT
* LIEBES-SPIELE
* DER WEIBSTEUFEL
* ADOPTIERT
* MARIONETTEN
* DIE GLEITENDEN
* DERHEIRATRSANTRAG
* DIE MÖRDERIN
* BÜROKLAMMERN
* STEIRERKOSTÜM
* NESTWÄRME
* LIEBESVERSUCHE

 

 

 





Premiere: 27. April 2011


 

ES
von Karl Schönherr

Die Frau

Der Arzt

Anna Sophie Krenn

Daniel Soran

 

Inszenierung: Angelica Schütz


Bühne: Erwin Bail

Assistenz: Maria Steinberger

     

...Das war gestern ein fulminantes, höchst intensives Theatererlebnis. Eine aus der Zeit gehobene und doch werktreue Inszenierung.
Aufs Wesentliche reduziert ohne Verlust, dicht und heftig ohne Übertreibung und doch subtil und der conditio humana entsprechend changierend und flexibel.
Und hervorragende Schauspieler, die in jeder Hinsicht und mit allen künstlerischen Mitteln Atmosphäre und Spannung erzeugen können.
Alles großartig.

Sidonia Binder/AWA 11.Mai 11

.....Das Publikum ließ Schönherrs nicht unbeträchtliche Ansprüche an seine Aufmerksamkeit und sein Mitdenken zu und wollte am Ende gar nicht mehr aufhören zu klatschen – was für Stück, Aufführung und Zuschauer gleichermaßen spricht. 

Renate Wagner
DER NEUE MERKER

 

Ausschnitt aus dem Hinweis auf die Produktion "ES" in der Ö1 Club-Sendung "Schön gehört?"
Schon gehört?
Die Ö1 Club-Sendung