ANGELICA SCHÜTZ

SCHAUSPIELERIN

REGISSEURIN

SPRECHERIN


SCHAUSPIELLEHRERIN

HERAUSGEBERIN

 

 

* ES WAR NICHT DIE
* DIE GLASMENAGERIE
* GASLICHT
* BIEDERMANN
* PFARRHAUSKOMÖDIE
* GRAUE PANTHER
* ES
* PUMPERLG'SUND
* DIE ZIMMERSCHLACHT
* LIEBES-SPIELE
* DER WEIBSTEUFEL
* ADOPTIERT
* MARIONETTEN
* DIE GLEITENDEN
* DERHEIRATRSANTRAG
* DIE MÖRDERIN
* BÜROKLAMMERN
* STEIRERKOSTÜM
* NESTWÄRME
* LIEBESVERSUCHE

 

 

 





Premiere: 20. Jän. 2004


 

Die Gleitenden
Marionetten

von Arthur Schnitzler

Die Gleitenden

Dr.Phillipp Godeck, Arzt
Klementine, seine Frau
Franz Gandolph,Maler
Bertha, seine Frau
Stubenmädchen
Diener

Manfred Stadlmann
Michaela Ehrenstein
Christoph Prückner
Elke Hagen
Lidija Markov
René Magul/W.Seledec
Marionettten
(Österreichische Erstaufführung)
Eduard
Albert
Brandis
Friedrich von Krögel
Ida, seine Frau

Christoph Prückner
Manfred Stadlmann
René Magul/M. Girisch
Wilhelm Seledec
Elke Hagen


Inszenierung: Angelica Schütz

Bühne: Erwin Bail
Kostüme: Mila Janisch

Assistenz:Lidija Markov
 

Regisseurin Angelica Schütz beweist mit dieser Produktion einmal mehr ihre überaus glückliche Hand  für psycho-logische Kammerspiele des fin de siècle: mit großer Liebe zum Detail setzte sie die tragikomischen Verwicklungen um Tod und Eros in Szene.

events.at
 22.0.2004


"Die Gleitenden" und "Marionetten" Arthur Schnitzler ***

Regisseurin Angelica Schütz hat in einer schönen Ausstattung (Erwin Bail/Mila Janisch) einen Abend mit viel Schnitzler-Flair geschaffen…
Sehenswert nicht nur für Schnitzler-Fans.

Frauenblatt/R.W.
31.01.04